American Chocolate Brownies (Gastbeitrag) American Food

Brownie_DSC07642_R_C_I_960_px

Hallo ihr Lieben,

ich bin die Eva von Evas Backparty und die liebe Sandra hat mich gefragt ob ich einen Gastbeitrag bei ihr schreiben möchte. Da könnte ich natürlich nicht nein sagen.

Bildschirmfoto 2015-06-13 um 06.02.36

Ich freue mich euch heute mein liebstes amerikanisches Rezept vorzustellen zu dürfen. Die American Chocolate Brownies sind sehr einfach und schnell hergestellt.

American Chocolate Brownies

Brownie_DSC07642_R_C_I_960_px

 

Ihr braucht dazu folgende Zutaten:

  • 340g dunkle Schokolade
  • 375g Butter
  • 200g Zucker (persönlich bevorzuge ich braunen Zucker)
  • 6 Eier
  • 375g Mehl
  • ½ TL Salz
  • 10g Vanillezucker oder Vanilleextrakt
  • 150g Cashewkerne

Zubereitung: 

Die Butter mit der Schokolade zusammen über einen Wasserbad schmelzen. Ich schneide sie vorher in kleine Stückchen, damit der Schmelzvorgang schneller abläuft. Anschließend die Eier, den Zucker, den Vanillezucker und das Salz ca. 5 Minuten schaumig rühren. Die geschmolzene Schokoladenmasse und das Mehl hinzugeben und auf niedriger Stufe unterrühren. Danach den Brownieteig in ein tiefes Backblech füllen und glatt verstreichen. Ich verwende hierzu gerne meinen eckigen Backrahmen um schönere Kanten zu erhalten.
Die Cashewkerne in eine Gefriertüte füllen und mit einem Nudelholz in kleine Stücke zerschlagen. Natürlich könnt ihr sie auch ganz kurz in einem Mixer zerkleinern. Anschließend die Nüsse gleichmäßig auf die Browniemasse verstreuen. Den Teig in den vorgeheizten Backofen bei 165°C Ober- Unterhitze stellen. Die American Chocolate Brownies brauchen ungefähr 25 Minuten im Backofen. Bei der Stäbchenprobe zur Überprüfung des Backfortschrittes darf noch etwas Teig kleben bleiben. Denn dann sind sie noch schön saftig und nicht zu trocken.

Im abgekühlten Zustand lassen sie sich besser schneiden. Jedoch schmecken die Brownie auch frisch aus dem Ofen sehr lecker. Ich schneide sie bevorzugt in kleine Rechtecke oder Quadrate mit ca. 5*5 cm.

Brownie_DSC07651_R_C_I_960_px

Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren und Vernaschen!

 

 

Auf meiner Webseite evasbackparty.de findet ihr Backrezepte die jeder durch meine ausführlichen Videoanleitungen oder Rezeptbeschreibungen nachbacken kann. Bei allem was ich backe, verfeinere oder kreiere ist das geschmackliche Erlebnis neben der leckeren Optik extrem wichtig. „Das Auge ist bekanntlich mit!“.  Ich würde mich freuen wenn ihr auch bei mir vorbeischaut. Ihr findet mich unter evasbackparty auf Facebook, Youtube und Instagram.

Vielen Dank an dich liebe Sandra! Ich habe mich gefreut für dich einen Beitrag schreiben zu dürfen. Ich wünsche dir einen wunderschönen Urlaub in Amerika!

LG Eva

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *