Heidelbeer Muffins mit weißer Schokolade und Streuseln

IMG_2999

Hallo ihr Lieben einen schönen Sonntag wünsche ich euch,

ich melde mich heute mit einem einfachen und leckeren, selbstkreierten Muffin-Rezept bei euch zurück.

Das Küchenexperiment mit Heidelbeeren oder Blaubeeren ist bei mir wieder mal geglückt und heraus gekommen sind – wenn auch äußerlich nicht perfekt – diese sehr leckeren und saftigen Heidelbeer-Muffins mit weißer Schokolade und Streuseln, getoppt mit Schokoladenzimt-Zucker. Damit sie innen schön weich und nicht zu trocken sind habe ich sie mit Buttermilch und einer Vanilleschote verfeinert. Wer die sommerlichen kleinen blauen Kugeln auch so liebt wie ich, sollte das Rezept unbedingt mal ausprobieren. Mit der weißen süßen Schokolade und den süß-sauren Beeren sind sie schon mal ein Nachbacken wert und wollen gegessen werden. Nicht nur in Smoothies, Müsli oder in Oatmeals sind sie lecker: Eine Ladung geht auch in saftigen Muffins.

Aber schaut selbst was daraus geworden ist :)

Heidelbeer-Muffins mit weißer Schokolade und Streuseln 

IMG_2980

(Ergeben genau 12 Stück im Muffinbackblech) 

Zutaten für den Teig:

  • 100 g weiche Butter
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 175 g Zucker
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 3 TL Backpulver
  • 125 ml Buttermilch

Zutaten für die Streusel:

  • 50 g  sehr weiche Butter
  • 25 g brauner Zucker (man kann aber auch nur 50 g weißen Zucker nehmen) 
  • 25 g weißer Zucker
  • 75 g Mehl

Extra Zutaten für die Teigfüllung:

IMG_2946

  • 250 g frische Heidelbeeren (gewaschen + entstielt)
  • 1/2 EL Mehl zum Bestäuben der Heidelbeeren
  • 100 g weiße Kuvertüre oder Schokolade

Zubereitung:

Als Erstes wird eure Muffinbackform mit Butter eingefettet und bemehlt, oder ihr legt sie ganz einfach mit nur 12 Papier-Muffinförmchen aus.

Heizt euren Ofen dann schon mal auf 190°C Ober-/Unterhitze vor, damit die Muffins später bei richtiger Temperatur in den Ofen kommen können.

Zutaten abwiegen und beiseite stellen.

In einer Rührschüssel werden Butter, Zucker, Vanillezucker und das Mark einer Vanilleschote zusammen mit den Eiern mit einem Handrührgerät schön cremig und schaumig auf mittlerer Stufe aufgeschlagen.

Das Mehl wird gesiebt und mit Salz und Backpulver vermischt. Dieses gebt ihr langsam zu der Ei-Butter-Zuckermasse und verrührt es langsam mit der Buttermilch die ihr Schluckweise dazu gebt und währenddessen mit dem Handrührgerät zu einem schönen Teig schlagt.

Nun hackt ihr die weiße Kuvertüre/Schokolade in grobe Stückchen und hebt sie vorsichtig in den Teig mit unter.

Damit die Heidelbeeren nicht beim Backen auf den Boden sinken, bestäubt ihr die gewaschenen Heidelbeeren vorher mit Mehl bevor ihr sie auch vorsichtig unter den Teig hebt. Bitte ganz vorsichtig, damit sie euch nicht kaputt gehen und den Teig nicht einfärben.

Jetzt verteilt ihr den Teig mit 2 EL gleichmäßig in die Muffinförmchen. Die Förmchen werden diesmal aber nicht nur halbvoll oder 3/4 befüllt sondern fast ganz, sodass der ganze Teig aus der Rührschüssel komplett verteilt ist. (Okay 1-2 Mal naschen ist auch erlaubt) 😉

IMG_2955

Zum Schluss toppt ihrdie  vorbereiteten Muffin-Förmchen nur noch mit leckeren Streuseln.
Dazu werden die oben genannten Zutaten dafür in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerat auf höchster Stufe zu Streuseln verarbeitet. Wer es etwas zimtiger mag, kann vorher in den Zucker noch einen TL Zimt mit beigeben.

Die fertigen Streusel verteilt ihr anschließend dann gleichmäßig auf die Muffins.

IMG_2964

Jetzt dürfen die Muffins in den für sie extra vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene gebacken werden.

Wenn sie goldbraun sind, sind sie fertig. Bitte macht trotzdem die Stäbchenprobe und behaltet den Ofen während des Backens bitte mit im Auge, denn jeder Backofen backt doch ein wenig anders.

IMG_2976

Wenn sie fertig sind lasst ihr sie erstmal auf einen Kuchengitter gut abkühlen und holt sie erst dann aus der Form, wenn sie vollständig abgekühlt sind. Ich habe sie dann noch mit etwas Schokoladenzimt-Zucker (Gibt es z.B. im Real bei den Gewürzen für Süßspeisen) bestreut und später mit Sahne serviert. Für ein kleines Topping könnt ihr noch von 12 Heidelbeeren jeweils eine Beere auf die Muffins setzen.

IMG_2970

Lasst sie euch schmecken.
Ein kleiner Genuss ob zu Hause oder Unterwegs sind sie auf jedenfall.

IMG_2996

Guten Appetit! 

IMG_3010

IMG_3003

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *