Hugo Joghurt Eis mit Himbeer Spiegel

Heute schaut es mal wieder nach einem schönen, sonnigen Tag aus. Zumindest ist der Himmel blau und bis jetzt noch wolkenlos. Wir in Würzburg und Umgebung sind ja Gott sei Dank von dem schweren Unwetter gestern verschont geblieben und haben keine Schäden oder große Keller-Überschwemmungen miterleben müssen. Ich hoffe ihr anderen, die ihr vielleicht in den schweren Unwetterregionen lebt, habt es auch alle gut überstanden.

Das Fußballfinale findet ja auch dieses Wochenende statt, sowie viele wunderschöne Weinfeste bei uns in der Region. Es ist mal wieder ordentlich was geboten. Da findet jeder was.

Und ich möchte euch – denjenigen die vielleicht auch ein ruhigeres Wochenende vor sich haben – eine leckere selbstgemachte Eiskreation von mir vorstellen die ich extra für euch und für Mara von “Life is full of Goodies” gezaubert habe. Bei der lieben Mara wird nämlich eine leckere Eiskreation von euch gesucht – vielleicht hat ja der ein oder andere noch Lust mitzumachen. Lecker wird es auf jeden Fall nicht nur für Eisliebhaber. Bis zum 22.07. habt ihr noch Zeit, eure Eiscreme-Kreation zu kreieren und bei ihr einzusenden. Es gibt auch wieder etwas Tolles zu gewinnen. 🙂

Mitmachen lohnt sich, aber auch der leckere Spaß in der Küche bleibt nicht aus.

lifeis

Ich habe mich für etwas Sommerliches entschieden. Die Idee kam mir heute früh spontan im Bett als ich von den Vögeln vor unserem Haus geweckt worden bin. Sie scheinen sich genauso wie ich über das schöne Wetter zu freuen. Da ich komischerweise immer sofort hellwach bin, sobald ich die Augen überhaupt aufgemacht habe, ging es sofort in die Küche, um meine Idee umzusetzen. Ich brauche nicht erst einen Kaffee, um auf Hochtouren zu kommen. 😀

Ich bin ja ein großer Hugo Fan – kein Sommer ohne Hugo – jawohl. Ihr kennt ja wohl sicherlich alle das sommerliche Kultgetränk und ich muss nicht erst groß erklären was es ist.
Ein spritziges und erfrisches Getränk, das mit frischer Minze und Eiswürfeln die schönen Sommerabende mit Freunden versüßt. So sollte auch meine Eiskreation schmecken. Deshalb habe ich mich für ein Hugo-Joghurt-Eis mit frisch pürierten süßen Himbeeren entschieden.

Hugo Joghurt Eis mit Himbeer Spiegel

IMG_7716

Zutaten:

  • 150 ml Hugo
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 Limette – fein geriebene Schale
  • 200 ml Sahne
  • 500 ml Joghurt
  • 3 Pck. Vanillinzucker

Für den Himbeer-Spiegel:

  • 1 Schälchen frische Himbeeren
  • 1,5 EL Zucker

Zubereitung :

Den Becher kalte Sahne aus dem Kühlschrank mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe in einer Rührschüssel steif schlagen. Dann gebt ihr die Limettenschale, Zucker und den Joghurt langsam dazu und verrührt alles nochmal auf kleinster Stufe miteinander. Nun kommt der Limettensaft und der Hugo dazu und wird noch mal kräftig unter die Joghurt-Sahne-Mischung gerührt. Fertig ist die Grundlage für eure Eiskreation.

Ob ihr es nun in eine ausgelegte Kastenform mit Frischhaltefolie, Gugelförmchen oder Dessertgläser füllt, bleibt letztendlich Euch überlassen.

IMG_7729

Das Ganze muss dann mindestens 6 Stunden ins Gefrierfach, besser ist aber noch, wenn ihr es über Nacht einfriert.

Zum Servieren einfach mit frischer Minze und den pürierten süßen Himbeeren garnieren und mit Minzblättern und ganzen Himbeeren verzieren.

Ich habe aber, bevor das Eis ins Gefrierfach gekommen ist, noch einen kleinen schwarzen Cocktailstrohhalm mit hinein gegeben. So kann man bei heißem Wetter, wenn das Eis einem davon laufen sollte, es am Ende genüsslich einfach mit dem Strohhalm wegschlürfen.

IMG_7693

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.