Vanille Chai-Latte Tarte + Give Away

Hallo ihr Lieben,

Die Chai-Latte Rezepte-Reihe geht weiter. Nachdem ich schon mit der leckeren Chai-Latte von Krüger (Classic Vanille) leckere:

Schokoladen Chai-Latte Muffins mit Zimtkruste
Chai-Latte Gabelplätzchen

gezaubert habe, gibt es heute für euch mal ein leckeres, cremiges Tarte-Rezept von mir. 😉

Ein leckerer Zimt-Mandel-Mürbeteig trifft leckere Chai-Latte Quarkcreme.
Mhmm … ein kleines Küchenexperiment, das heute geglückt ist.

Außerdem habt ihr heute und die nächsten Tage hier die Chance, an einem kleinen Gewinnspiel teilzunehmen. Es wird ein kleines Chai-Latte Testpaket von mir verlost, welches ich persönlich für euch zusammengestellt habe.

Was beinhaltet dieses Paket?

gewinn_chai_hell-schwarz

3  verschiedene Sorten von Krügers Chai Latte (Mildes Michtee-Getränk)

– 1 Paket Chai-Latte – Classic India von Krüger (Typ: Vanille Zimt)
– 1 Paket Chai-Latte – Lovely India von Krüger (Typ: Honig)
– 1 Paket Chai-Latte – Sweet India von Krüger (Typ: Schoko)

Das ist nicht genug?

Na gut.

Ich lege noch 2 leckere Tassenkuchen mit drauf. 😉

Was müsst ihr tun um am Gewinnspiel teilzunehmen?

1.) Den Blogbeitrag einfach mit Namen und richtiger E-Mail Adresse (wird nicht veröffentlicht) kommentieren, welche der 3 Sorte ihr denn als erstes ausprobieren würdet, falls ihr gewinnt.
2.) Um sich eines der extra Lose im Lostopf zu sichern gibt es die Chance für euch, auf Facebook* und aber auch auf Instagram**.
Dafür gibt es jeweils ein Los extra für euch. Dies erhöht eure Gewinnchancen.

* (Facebook) Beitrag einfach kommentieren
** (Instagram) Screent das Bild und ladet es bei euch noch mal hoch, markiert meine Seite darauf mit @stadlandfood und tagged es mit #stadtlandfoodgiveaway.

Teilnehmen darf jeder, der:

 – das 18. Lebensjahr erreicht hat oder die Erlaubnis seines Erziehungsberechtigten hat.
– seinen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz hat.

Wichtiges zum Schluss noch:

Dieses Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook und wird von mir privat betrieben. Jeglicher Rechtsweg ist hier ausgeschlossen und eine Barauszahlung des Gewinnes ist nicht möglich.

Der Gewinner wird per Zufallsgenerator von mir persönlich ermittelt.
Das Gewinnspiel endet am Sonntag den 21.09.2014 um 18.00 Uhr und der Gewinner wird ca. um 20.00 Uhr bekanntgegeben.
Der Gewinner sollte sich spätestens innerhalb von 7 Tagen nach öffentlicher Bekanntgabe bei mir mit seiner richtigen Adresse gemeldet haben, da ansonsten der Gewinner noch einmal neu ausgelost wird.

Viel Spaß und vor allem viel Glück beim Gewinnspiel.
Eure Sandra

Jetzt geht’s aber mit dem leckeren Rezept weiter.

Vanille Chai-Latte Tarte

IMG_8933

Zutaten für den Mürbeteig:

  • 100 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 50 g Zucker
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 4 EL Wasser

Zutaten für die Quarkcreme:

  • 1 kg Magerquark
  • 200 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Pck. Vanillepudding Pulver
  • 6 EL Milch
  • 3 Beutel Chai Latte Classic India von Krüger
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Vanille-Zimt Zucker

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen.
Tarteform fetten.

Als Erstes stellt ihr den Mürbeteig her, weil dieser noch für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank gestellt werden muss.

In einer Rührschüssel werden Zucker und Butter mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe zu einer cremigen Masse geschlagen. Dann kommen die gemahlenen Mandeln, Mehl, Salz, Zimt und 4 El Wasser hinzu und werden zu einer festen Masse verrührt. Formt mit den Händen den Teig zu einer Kugel, wickelt ihn in Frischfolie ein und legt ihn dann für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Währenddessen geht’s dann an die Chai-Latte Quarkcreme für die Tarte.

In einem Becher mischt ihr das Chai-Latte Pulver mit der kalten Milch, bis es eine klumpfreie Masse ist. Ihr bekommt eine etwas dickflüssige Mischung raus, die ihr dann noch mal kurz zur Seite stellt.

Jetzt füllt ihr den Magerquark in eine Schüssel und gebt Zucker, Eier und Vanillepudding hinzu. Mischt alles mit eurem Handrührgerät auf höchster Stufe.
Dann noch die Chai-Latte Milch Mischung und den Tl Zimt beigeben und alles noch mal schön verrühren.

Nach 30 Minuten könnt ihr dann den Mürbeteig in der gefetteten Form verteilen, ihn bis zu den Rändern hochziehen und mit eurer Hand platt drücken. Dann nehm ihr eine Gabel und stecht in den Boden überall kleine Löcher. Jetzt kommt die Chai-Latte Quarkcreme auf den Teig. Bevor er in den Ofen kommt habe ich noch ca. 1 TL Vanille-Zimt-Zucker drüber gestreut. (Von Fuchs – erhältlich im Real oder Kaufland)

Die gefüllte Tarteform wird dann vorsichtig auf mittlerer Schiene in den vorgeheizten Ofen geschoben und für ca. 20-25 Minuten gebacken.
Schaut immer wieder mal nach den Kuchen, denn jeder Backofen backt doch immer ein wenig anders.

Wenn er fertig ist ggf. Stäbchenprobe machen, raus holen und gut abkühlen lassen.
Mit ein oder zwei Zimtstangen könnt ihr ihn auch ein wenig dekorieren.

IMG_8892

Ich habe zum Kaffee noch ein Amarettini auf das Kuchenstück gelegt, was auch ganz nett ausschaut, und noch ein wenig Schokoladen-Zimt Pulver darüber gestreut.

Wer mag noch probieren? 🙂 Mir und meinem Freund hat es jedenfalls sehr gut geschmeckt und vielleicht kann ich doch den ein oder anderen Chai-Latte Fan für dieses Rezept begeistern.

Viel Spaß beim Ausprobieren. 🙂

IMG_8912

11 Kommentare zu “Vanille Chai-Latte Tarte + Give Away

  1. Wiebke Fleming

    Bei dem Gewinnspiel muss ich einfach mitmachen, die zwei vorherigen Rezepte mit dem Chai Latte haben mich schon so neugierig gemacht, da kommt das Gewinnspiel genau richtig.

    Als erstes würde ich den Chai Latte Vanille Zimt ausprobieren. Vanille und Zimt geht einfach immer!

    Antworten
  2. Lexa

    Das klingt einfach nur unglaublich lecker und ist schon gespeichert zum bald mal nachbacken 🙂
    Wenn ich gewinnen würde, würde ich wohl zu erst die Schoko-Variante probieren. Mit Schoko bekommt man mich einfach immer 🙂

    Habe auch bei Facebook kommentiert (Alexandra L.) und dich auch bei Instagram geteilt (http://instagram.com/p/s7d_gqvT8i/?modal=true). Bei so einem tollen Paket habe ich doch gerne die maximale Gewinnschance 😉

    LG Lexa

    Antworten
  3. Sarah Obst

    Sweet India!

    Und wenn ich meinen Umzug hinter mich gebracht habe werden zuerst die Muffins ausprobiert *_*

    Bisher immer nur Classic probiert. Und noch garnicht gesehen, dass es noch andere Sorten gibt.

    Antworten
  4. Marlena

    Wow, die Tarte sieht so gut aus!
    Wenn ich bei dem Gewinnspiel gewinnen sollte würde ich als erstes die Classic India Latte probieren mit Zimt und Vanille 🙂 Perfekt für kalte und regnerische Herbsttage die dieser Gewinn! Auf Instagram folge ich dir auch als Missbasic. Ich finde deinen Blog toll!

    Antworten
  5. Eva

    Hallo liebe Sandra,

    vielen Dank für dein Gewinnspiel! Für mich wäre es ganz klar Vanille – Zimt! Ich liebe beide Aromas ! In Kombi natürlich perfekt! 🙂

    LG Eva

    Antworten
  6. Claudia

    Hey Sandra
    also ich wüsste gerade nicht welchen ich von beiden zuerst ausprobieren würde ^^
    Chai-Latte – Lovely India von Krüger (Typ: Honig) oder
    Chai-Latte – Sweet India von Krüger (Typ: Schoko) beide kenne ich noch nicht.
    Ich trinke seit dem du schon mal irgendwo ein Bild von dem Classic gepostet hast immer nur den 😀
    und nun kommen ja bald die Tage wo ich wieder öfter ein Chai Latte trinke .
    Aber das mal zum Backen zu verwenden reizt mich auch sehr 😀
    Lieben Gruß und weiter so :*

    Antworten
  7. Natascha Wehrhahn

    Ich liebe Honig als geschmack und Duft und kannte diese Sorte noch nicht … Ich würde auf jeden Fall Lovely India als erstes Testen wollen 😀 Danke für die Chance uns ganz viele liebe Grüße <3

    Antworten
  8. Kamala Rickowski

    Hallo,
    ich würde sehr gerne Classic India als erstes probieren! Die anderen Sorten hören sich aber auch nicht schlecht an 🙂
    LG Kamala

    Antworten
  9. Elisa

    Wow, der Kuchen sieht wirklich zum Anbeißen lecker aus!
    Und das Give-Away ist auch nicht von schlechten Eltern, denn ich liebe Chai Tea und indische Gewürze. Ich würde als erstes den Classic Chai Tea probieren 🙂

    Viele Grüße,
    Elisa

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Kamala Rickowski Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.