Erdbeer-Nudel-Mozzarella Salat

Letztes Jahr um diese Zeit haben wir uns in Zandvoort eine Wohnung gemietet und haben die gemeinsame Zeit am Strand genossen. Hach ja … Holland ist schon ein schönes Fleckchen und essenmäßig sehr vielseitig und interessant. Leckeren Käse gab’s  meistens am Abend mit ‘nem leckeren Wein und Salate. U.a. hab ich dort zum ersten Mal einen mit Erdbeeren probiert und war total begeistert. Mein Freund schaut immer zuerst etwas skeptisch, wenn es etwas herzhaftes mit Süßem gibt, ich hingegen liebe diese Kombi sehr und konnte ihn überzeugen, auch davon zu probieren. Nach anfänglichem Zögern war auch er dann begeistert. Vielleicht schaffe ich das ja heute bei Euch?

Die Erdbeerzeit ist bei mir natürlich auch noch nicht zu Ende und ich möchte Euch heute dieses leckere Rezept vorstellen. Vielleicht vertreibt es ja auch die ein oder andere graue Wolke bei euch . 🙂

Erdbeer-Nudel-Mozzarella Salat 

IMG_6406

(für 2 große Salatteller) 

Zutaten: 

  • 200 g Spirelli Nudeln
  • 250 g frische Erdbeeren
  • 125 g Salat (Granmix Bio)* oder eine andere Sorte nach eurem Geschmack.
  • Schale mit Mini-Mozarella-Kügelchen
  • Cocktail Tomaten
  • Spanische geröstete Salz-Mandeln (beim Aldi Süd entdeckt: “Spanische Woche”)
  • Cranberry Essig mit Ahornsirup (Hengstenberg)
  • Creme mit “Aceto Balsamico di Modena I.G.P” (Mazzeti)
  • Salz und Pfeffer

*(Salat Zusammensetzung: Schnitt Salat-Tatsoy Rot, Gianna Rot, Mangold-Mizuna, Rucola)

Zubereitung: 

Als Erstes werden die Nudeln nach Packungsangabe schön bissfest gekocht. Anschließend lasst ihr sie in einem Sieb gut abtropfen und stellt sie erst mal beiseite. Dann wascht ihr euren Salat oder die Salatmischung – je nach dem für was ihr euch entschieden habt – und verteilt sie gleichmäßig auf eure Salatteller.

Jetzt werden die Nudeln vorsichtig unter den Salat gemischt und dann beginnt das kunstvolle verzieren des Salates.

Halbiert die Cocktailtomaten und drapiert sie zusammen mit den Mini Mozzarellakäse-Kugeln auf den Salat. Würzt sie ordentlich mit Pfeffer und Salz. Jetzt befreit ihr die Erdbeeren vom Grün und setzt sie schön verteilt auf den Salat. Die Menge ist variabel und ihr könnt natürlich von dem ein oder anderen immer ein wenig mehr oder weniger nehmen. Nun werden die gerösteten Salz Manden darüber gestreut und der Salat mit dem Essig und der Balsamico-Creme verfeinert.

Erst den Essig und dann die Creme über Erdbeeren und Co. geben.

Fertig ist euer sommerlicher Erdbeer-Salat. Lässt sich natürlich auch gut mit Ziegenkäse essen.

Tipp: Heißes Baguette mit Meersalzbutter und ein schönes Glas Wein dazu servieren und Euer Besuch kommt garantiert wieder.

IMG_6415

Guten Appetit ihr Lieben – lasst es Euch schmecken. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.